2017 Beaujolais Primeur AOC


9,95 Flasche 0,75 l (1 l = € 13,26)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Prüfe Bestand und Lieferzeit...
Merken

Das sagt unser Sommelier

Lieferung ab 16. November 2017 Durch die Maceration Carbonique bekommt der Primeur seine Frische und Leichtigkeit. Er war der erste Wein, der im Erntejahr verkauft werden durfte und wird traditionell am dritten Donnerstag im November angeboten. Bei der Kohlensäuremaischung (Maceration Carbonique) wird das möglichst unverletzte Lesegut – kein Entrappen, kein Zerquetschen - als ganze Traube in das Gärbehältnis eingelagert. Dies erfordert Handlese und schonenden Transport, sowie schonendes Umlagern. Das Behältnis wird unter CO2-Schutzgas gestellt, um das Produkt vor Oxidation zu schützen. Dann setzt durch Enzyme die Gärung ein, die dann die Farbe aus den Beerenhäuten löst. Die extrahierten Beeren erscheinen milchig weiß und platzen unter dem Druck der entstandenen CO2-Bildung auf. Der Vorgang wurde bereits von Louis Pasteur als intrazelluläre Gärung beschrieben. Anschließend wird die Maische gekeltert und vergoren. Helles Kirschrot; Aromen von Sauerkirsch, Brombeeren; am Gaumen saftige Frische mit leichtem Prickeln, fruchtbetont mit feinem Säurespiel. Liberté, Egalité, Beaujolais !!!

Schmeckt zu

Dunkles Fleisch
Wild
Flammkuchen, Tapas, Vesper, Wild

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?


Weinsteckbrief

Artikel-Nr.
6184
Kategorie
Rotwein
Jahrgang
2017
Qualitätsstufe
A.C.
Land
Frankreich
Region
Beaujolais
Charakter
Fruchtig, frisch, saftig
Farbe
rot
Geschmack
trocken
Lagerpotential / Trinkreife
Schmeckt frisch am besten
Alkoholgehalt
12.5 %
Trinktemperatur
17-19, auch leicht gekühlt ein G° C
Allergene
enthält Sulfite
Abgefüllt
Wein-und Sektkellerei Jakob Gerhardt Niersteiner Schlosskellereien GmbH & Co. KG D-55283 Nierstein

Rückfrage zu
2017 Beaujolais Primeur AOC


* Pflichtfelder

Abbrechen
Warenkorb