2017 Gau Odernheimer Petersberg Faberrebe Auslese Herrgotts Tröpfchen Schwarz-Lack


12,50 Flasche 0,75 l (1 l = € 16,66)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Prüfe Bestand und Lieferzeit...
Merken

Das sagt unser Sommelier

Die schwarze Lackkapsel steht für die herrlich fruchtsüsse Auslese. Einst nutzten die Mönche der rheinischen Klöster farbigen Siegellack zur Kennzeichnung der Weine im Keller. Die Weißweinsorte Faber, auch Faberrebe, wurde 1929 von Georg Scheu an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey aus Chardonnay und Müller-Thurgau gekreuzt. Die ursprünglichen Angaben des Züchters, es handele sich um eine Kreuzung von Weißburgunder und Müller-Thurgau, konnten in der Zwischenzeit durch eine DNA-Analyse im Jahr 2009 widerlegt werden. Die Trauben werden aus selektierten Lagen in Rheinhessen gelesen und sorgfältig gekeltert.

Glanzhelles Gold im Glas; fruchtbetontes Aromenrad von Stachelbeeren, Mirabellen, Aprikosen; am Gaumen wunderbar intensive Restsüße, üppig aber dennoch rassig und filigran durch die feinnervige Säure im Hintergrund; ein wahres "Herrgottströpfchen" für den Genießer.


Schmeckt zu

Dessert
Käse
Cremige Desserts, Kuchen, Ziegenkäse

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?


Weinsteckbrief

Artikel-Nr.
2124
Kategorie
Weißwein
Jahrgang
2017
Qualitätsstufe
Prädikatswein
Land
Deutschland
Region
Rheinhessen
Charakter
Elegant, fruchtig, betonte Restsüße
Farbe
weiss
Geschmack
lieblich
Lagerpotential / Trinkreife
einige Jahre
Alkoholgehalt
10.5 %
Trinktemperatur
8-12° C
Allergene
enthält Sulfite
Abgefüllt
Wein- und Sektkellerei Jakob Gerhardt Niersteiner Schlosskellereien Gmbh & Co. KG D-55283 Nierstein

Rückfrage zu
2017 Gau Odernheimer Petersberg Faberrebe Auslese Herrgotts Tröpfchen Schwarz-Lack


* Pflichtfelder

Abbrechen
Warenkorb