Sekt Gerhardt Totverbeller Jägersekt trocken


9,95 Flasche 0,75 l (1 l = € 13,26)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Prüfe Bestand und Lieferzeit...
Merken

Das sagt unser Sommelier

Für alle Nicht-Jäger: Der Totverbeller ist ein Jagdhund, der bei erlegtem Wild so lange bellt (Laut gibt), bis der Jäger herankommt. Gegensatz: Totverweiser, ein Jagdhund, der nach Auffindung des erlegten Wilds zum Jäger zurückkehrt und diesen hinführt. Aha! Jakob Gerhardt war leidenschaftlicher Jäger und da durfte natürlich eine "Jagdcuvée" nicht fehlen. Kühle dezente Nase mit kräuteriger Mineralität und etwas Birnenfrucht. Klar und feinsaftig, zarte zurückhaltende Erscheinung, sehr geradlinig und fein, feste Struktur mit gut integrierten Kraftnoten, lebendig und erfrischend, feine Perlage, die kräuterwürzige Birnenfrucht wirkt zart und floral, gute Balance; eine kleine Süßnote am Gaumen ist zu schmecken, sehr animierender Abgang.

Schmeckt zu

Apéritif
Fisch
Apéritif, zur Jagd natürlich, Fisch, Vesper, Gebäck

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?


Steckbrief

Artikel-Nr.
7
Kategorie
Sekt & Prickelndes
Jahrgang
-
Qualitätsstufe
Qualitätsschaumwein
Land
Deutschland
Region
-
Charakter
Vollmundig, süffig, rund
Farbe
weiss
Geschmack
trocken
Lagerpotential / Trinkreife
schmeckt jung am besten
Alkoholgehalt
11 %
Trinktemperatur
8-10° C
Allergene
enthält Sulfite
Einführer
Wein- und Sektkellerei Jakob Gerhardt Niersteiner Schlosskellereien GmbH & Co. KG D-55283 Nierstein

Rückfrage zu
Sekt Gerhardt Totverbeller Jägersekt trocken


* Pflichtfelder

Abbrechen
Warenkorb